Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Kurzmeldungen aus dem Main-Taunus-Kreis

Bild zum Artikel Neuer Standort der Fahrradparker
Holger Küst (3)

Fahrradparker wieder da

Auf dem Wernerplatz wurden die der Stadt Eppstein vom ADFC geschenkten Fahrradparker wieder montiert. Um dem Burgcafé mehr Platz für eine Außenbewirtung zu schaffen, wurde ein neuer Standort in unmittelbarer Nähe gefunden. Perspektivisch möchte die Eppsteiner Stadtverwaltung hier eine Ladestation für Elektroräder bereitstellen, damit die Kund:innen vom Café oder den Gaststätten am Wernerplatz während ihrer Radelpause die Akkus ihrer Pedelecs wieder aufladen können. Damit wären die Berge in alle Richtungen wieder mühelos erklimmbar.

Einbahnstraßen in Hofheim

Die Arbeitsgruppe "Nachhaltige Mobilität" der Lokalen Agenda in Hofheim hat eine Erhebung der Einbahnstraßen in Hofheim über alle Stadtteile durchgeführt. Bislang sind 24 der 73 Einbahnstraßen in Hofheim für den Radverkehr geöffne. Zehn dieser nicht geöffneten Straßen ließen sich nach geltender Rechtslage nicht im Gegenverkehr öffnen, weil dort die Beschilderung eine Geschwindigkeit für Kfz von 50 km/h zulässt. Somit gibt es ein einfach zu erschließendes Potenzial von 39 Einbahnstraßen, die ohne nennenswerten Aufwand geöffnet werden könnten. Viele der Hofheimer Radler und auch der ADFC würden sich über die verbesserten Fahrtmöglichkeiten freuen. Besonders deutlich ist dies in Hofheim-Wallau, wo in den Straßen Am Wickerbach und Am Hühnerberg die derzeitige Regelung für Radler:innen sehr nachteilig ist.

Bild zum Artikel Biergarten vor der Eröffnung

Neuer Biergarten auf Campingplatz Niederjosbach

Nach einer Insolvenz hat der Zeltplatz in Eppstein-Niederjosbach unter der neuen Leitung von Ralf Bröske wieder geöffnet. Neben dem Angebot für Camper:innen ist auch ein Biergarten vorgesehen, der zunächst freitags und am Wochenende geöffnet sein soll. Besonders interessant ist dies natürlich für Radler:innen auf dem Hessischen Radfernweg R8, der wenige hundert Meter am Campingplatz vorbei führt. Einfach auf dem Höhenweg der Beschilderung "Zeltplatz" (Piktogramm oder Name) folgen. Wenn man den Platz "durch den Hintereingang" von oben betreten hat, sucht man am besten direkt einen guten Ort zum Parken der Fahrräder, denn zum Biergarten geht es am schnellsten über die ein wenig versteckte Treppe.

Wir wünschen dem Campingplatz "The Eppstein project" ein gutes Gelingen für den Start unter extrem erschwerten Bedingungen!

Bild zum Artikel Bordsteinabsenkung an Einmündung des Hermann-Löns-Wegs auf die Feldbergstraße

Bordsteinabsenkungen in Kriftel

Lange musste Kriftel auf die Baufirma warten, doch jetzt konnte die Gemeindeverwaltung endlich einige Bordsteine absenken lassen; ein Beispiel ist im Foto zu erkennen. Da an dieser Stelle kein starkes Verkehrsaufkommen besteht, reicht eine schmale Bordsteinabsenkung. Radler:innen freuen sich, da auch abgerundete Bordsteine beim Befahren eine starke Erschütterung verursachen.

Holger Küst