Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Leser:innen Meinungen

FRANKFURT aktuell 3-21
"Wir brauchen alltagstaugliche Radwege!"

Der Wunsch nach alltagstauglichen Radwegen wird auch im Schwalbacher Rathaus geteilt. Was die sanierten Wege durch den Schwalbacher Stadtwald betrifft, möchten wir Folgendes anmerken:

Der Schwalbacher Wald ist Bannwald und damit in der höchsten Schutzkategorie nach dem Hessischen Waldgesetz. Neue Wege dürfen dort nicht angelegt und bestehende Wege nicht verbreitert oder anderweitig verändert werden. Die Entscheidung für eine wassergebundene Wegedecke aus einem regionalen Naturbaustoff fiel aus Gründen des Naturschutzes und um eine weitere Versiegelung zu vermeiden. Hinzu kommt, dass die Wurzeln der Bäume (Wald!) wassergebundene Wegedecken nicht in spitzen "Wellen" sondern eher flächig hochdrücken. Das trägt zur Sicherheit aller, die den Weg nutzen, bei. Auch wurde der letzte Kilometer in Richtung Bad Soden nicht "vergessen". Die übrigen straßenbegleitenden Flächen sind in diesem Abschnitt in Privateigentum oder gehören im Randbereich zur Landesstraße und damit dem Land Hessen. Auch auf den dort vorhandenen Ausgleichsflächen dürfen keine Wege angelegt werden.

Die Anliegen der Radlerinnen und Radler unterstützen wir jederzeit gerne – soweit dies irgend möglich ist!

Achim Lürtzener,
Pressestelle im Rathaus
der Stadt Schwalbach