Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel Blick aus der Straße Am Bürgerhaus: Im Vordergrund links ist die neue Verlängerung des Schutzstreifens zu sehen. Wichtig ist aber auch die Verkehrsbeziehung von links nach rechts entlang der Schulstraße. Sie sollte Vorfahrtstraße sein, so dass man von links kommend entgegen der Einbahnstraße weiter nach rechts zur Limesschule fahren kann und der Verkehr aus der Bildblickrichtung wartepflichtig wäre.
Stefan Pohl

Radelnde Schüler:innen sollten hier Vorfahrt haben

Die Schulstraße in Wehrheim verläuft von der Hauptstraße über die Einmündung Am Bürgerhaus vorbei an der Limesschule und bis zu Limes-Sporthalle. In wesentlichen Teilen ist sie Einbahnstraße mit freigegebenem Radverkehr in Gegenrichtung. So können Radfahrer – insbesondere auch Schüler:innen – von der Hauptstraße aus schnell und direkt die Limesschule erreichen und die verkehrsreiche Wehrheimer Mitte meiden.

Nach Einrichtung des Schutzstreifens zum Fahren gegen die Einbahnstraßenrichtung wurde auf Hinweis des ADFC ein weiteres Fahrrad-Symbol im abknickenden Bereich der Schulstraße angebracht, damit der Autoverkehr in der Einbahnstraße auf der rechten Seite bleibt. Der ADFC hat außerdem eine komplette Änderung der Vorfahrtsituation angeregt: Der Verlauf der Schulstraße soll Vorfahrtstraße werden. Am 15. Juni gab es eine Begehung ohne ADFC-Beteiligung. Laut Taunus Zeitung vom 18. Juni sollen Erdnägel zur Absicherung des Radverkehrs gegenüber dem entgegenkommenden Kraftfahrzeugverkehr aufgebracht und eine Rotmarkierung geprüft werden, sobald es die Wehrheimer Haushaltslage zulässt. Von der Änderung der Vorfahrtsregelung, die eine deutliche Stärkung des Radverkehrs im gesamten Kreuzungsbereich bedeuten würde, war nicht die Rede.

Stefan Pohl